Für uns als Traditionskorps ist es natürlich selbstverständlich, dass auf jeder Sitzung auch eine der vielen und guten Kölner Tanzgruppen auf der Bühne steht.


Eine der sicherlich besten Gruppen sind „De Hoppemötzjer“, die Ihren Namen der legendären Kölner Gastronomin Frau Hilde Sartory zu verdanken haben.  Als die damals noch namenlose Gruppe trainierte, sagte Frau Sartory, wenn auch mehr zum Spaß:


“Do kumme de Hoppemötzjer widder ...“  und die Tanzgruppe hatte ihren Namen.


Dass sie natürlich mehr als nur „höppe“ (hüpfen) können, bewiesen sie eindrucksvoll dem Publikum der GALA-Sitzung mit einer erstklassigen Choreografie, tänzerischem Vermögen und einem herausragendem Tanzpaar. Dafür gab es nicht nur Applaus, sondern stehende Ovationen.

 

Quelle: Blaue Funken

 

Wenn 17 Mädchen und Jungs ein musikalisches Potpourri aus Köln zelebrieren, von der super geilen Zick, dree mol Null oder von Meiers Kättche schwärmen, dann kann es sich nur um de Höppemötzjer handeln. Eigentlich „die“ Tanzformation aus Köln mit dem herausragenden Tanzpaar Simon Seidel und Marie Mona Schauer.
Ihr tänzerisches Vermögen, ihre filigranen Hebefiguren sind von fast keiner anderen Truppe zu toppen. Was den Augenschmaus bei den Blümcher anbelangt, waren sie zweifelsfrei der Höhepunkt des abends.

 

Quelle: Aachener Zeitung

 

Der Höhepunkt aber waren „De Höppemötzjer“. Eine Tanzgruppe der Spitzenklasse.
Die Bilder zeigen es. Leider nur eine Zugabe, da noch andere Termine anstanden und die Straßenverhältnisse immer schlechter wurden. Schade!!! So etwas möchten wir in Oberhausen öfters sehen war die Meinung der anwesenden Herren.

 

Quelle: Lokalkompass

Foto: Reimann, Friedhelm (rei)

Der Höhepunkt des Abends war zweifelsohne die 44 Jahre alte Tanzformation „De Höppemötzjer“ aus Köln mit dem herausragenden Tanzpaar Simon Seidel und Marie Mona Schauer. Dieses tänzerische Vermögen, diese filigranen Hebefiguren der Truppe kaum zu toppen.

 

Quelle: Westdeutsche Zeitung

Tanzpaarwahl Session 2012/2013

Für de Hoppemötzjer gehen Simon Seidel und seine Marie Mona Schauer an den Start.

Den Platz auf der Bühne würde sie wenn überhaupt nur für eine Couch, das Bett oder für eine Schafswiese eintauschen.

Name: Simon Seidel

Alter: 28

Größe: 1,86

Beruf: Betriebsschlosser

Schon vergeben?  Auf jeden Fall glücklich. . .

Mein liebstes Urlaubsziel: Fort Wayne, Indiana, USA.

Mein Lieblingsplatz in Köln: Meine Couch.

Für 111 Euro würde ich mir kaufen: Bier für unsere Jungs, Sekt für die Mädels und Cola für den Mick.

Meine größte Versuchung: Poppe, kaate, danze.

Mit der würde ich gern mal tanzen: Mit meiner Mama (war vor 30 Jahren Marie der Höppemötzjer).

Name: Mona Schauer

Alter: 29

Größe: 1,72

Beruf: Studentin

Schon vergeben?  Verliebt wie am ersten Tag!

Mein liebstes Urlaubsziel: Mallorca

Mein Lieblingsplatz in Köln: Eine Schafswiese, ein See, ein Weihnachtsmarkt oder ein Bett.

Für 111 Euro würde ich mir kaufen: Ich spende für Simons guten Zweck.

Meine größte Versuchung: Schlafen! Viel schlafen!

Mit dem würde ich gern mal tanzen: Ich bleibe He-Man treu, und wenn er mich noch so viele Jahre warten lässt.

 

Quelle: Kölnische Rundschau

Pressespiegel

Vorstellabend STKK im Maritim

27.10.2012

 

Kölner Stadtanzeiger:

Für 40-jährige Zugehörigkeit zum Stammtisch wurde die Tanzgruppe der Höppemötzjer ausgezeichnet. Für ihren überzeugenden Auftritt gab es Sonderlob von Moderator Bruno Eichel.

 

Radio Köln:

Neben den Rednern konnten auch die Tanzgruppen überzeugen. Besonders geehrt wurden die überragenden Höppemötzjer, die in diesem Jahr ihr 44-jähriges Jubiläum feiern und vom Stammtisch Kölner Karnevalisten für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden. Sensationell, was die Gruppe dann auf der Bühne zeigte, auch dafür gab es stehende Ovationen.

 

Report K:

 44 Jahre Höppemötzjer - brilliant

Die Höppemötzjer werden in dieser Session schwer zu toppen sein. Nicht nur was tänzerisches Vermögen und Freude angeht, sondern auch in der Choreografie. Klassische Elemente mixt man mit modernstem Jazz-Dance, komprimiert Figuren, so dass sie eine eigene Dynamik entwickeln und gibt den filigranen Hebefiguren weiten Raum über die gesamte Bühne und holt diese rasant auf die Bühne und ins Tänzerische zurück. Klasse gemacht und mit einer faszinierenden Fröhlichkeit auf die Bühne gebracht. Eine Top-Leistung, die vom Publikum als solche belohnt wurde. Ach ja und für lange Jahre Treue im Stammtisch Kölner Karnevalisten gab es auch noch eine Urkunde für 40 Jahre Mitgliedschaft.

 

JeckenKlaaf:

44 Jahre Tanzgruppe „De Höppemötzjer“, 40 Jahre Mitglied beim Stammtisch Kölner Karnevalisten. Ehrung für die Tanzgruppe, eine 50 Liter Kölsch-Spende und dazu ein riesiger Blumenstrauß fürs Mariechen. Und dann konnte es losgehen, erst mit dem Jubiläumstanz “Karneval fiere”, dann mit „Karneval op Kölsch Tropical“. Ein Vollgasauftritt, waghalsige Sprünge und Würfe und eine durchdachte Tanz-Choreographie von Sylvia Brécko – als sichtbares Beispiel seien nur mal die nach oben geklappten Handflächen in einer Szene genannt. Ständig koordinierte Bewegung auf der Bühne und ein strahlend souveränes erstes Tanzpaar mit Mona Schauer und Simon Seidel.
Standing Ovations.

 

Nachrichten.net:

In dieser Session feiern "De Höppemötzjer" ihren 44. Geburtstag und sind in Höchstform. In rasantem Tempo wirbelten die "Töchter des Stammtisches", wie Bruno Eichel die jungen Damen bezeichnete, über die Bühne und verbinden Jazz-Danz mit klassischen Elementen, sowie unzähligen Hebefiguten. In diesem Jahr tanzen die "Höppemötzjer" in einer eigenen Liga und reißen ihr Publikum förmlich mit. Mit einer Urkunde und 50 Liter Kölsch würdigte Jürgen Blum die 40-jährige Treue zum Stammtisch.

 

 

Pressespiegel

Jubiläumsfeier im Sartory - 29.09.2012

 

Report K:

http://www.report-k.de/Koeln/Karneval/De-Hoeppemoetzjer-Jubilaeum-im-Sartory-Wunderbar-Sehr-taenzerisch-Berauschend-11874

 

Radio Köln (Kölsch un Jot):

http://hoeppemoetzjer.de/media/koelschunjot_hoeppe.mp3

 

Center.tv (Rheizeit):
Rheinzeit vom 04.10.2012 (3. Beitrag)

http://koeln.center.tv/cms/media/videoportal/rheinzeit.html

 

Kölsche Fastelovend Eck:

http://fototeam-besgen.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1845&fb_source=message

 

Anna op Jöck:

http://www.anna-op-joeck.de/karneval/narrengilde/

 

Kölnische Rundschau

 

Express

 

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen